Bern 2023 - Sponsoring

EuroGames & BernPride - 26. - 29. Juli 2023

Willkommen in Bern!

Im Sommer 2023 steht die Stadt Bern im Zeichen von Vielfalt, Sport und Inklusion – die EuroGames und die Pride kommen in die Hauptstadt! Vom 26. bis 29. Juli 2023 findet mit den EuroGames der grösste LGBTIQ-Sportanlass Europas mitten im Herzen der Schweiz statt. Zudem kommt nach mehr als 5 Jahren Abwesenheit die Pride zurück nach Bern.

Mit Ihrem Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, ein Teil der EuroGames und des BernPride Festivals zu werden. Mit Ihrem Engagement:
» Unterstützen Sie die Integration von LGBTIQ-Personen im Sport
» Ist Ihr Unternehmen Teil des grössten LGBTIQ-Sportanlasses in Europa 
» Zeigen Sie mehr als 20’000 Besucher*innen, dass ihr Unternehmen offen, modern und engagiert ist
» Ist ihr Unternehmen bis zu vier Tage lang auf dem Berner Münsterplatz und dem Bundesplatz präsent

Sie haben die Möglichkeit sich als Partner für jeweils einen der beiden Events zu engagieren oder können auch beide Events unterstützen. Zudem gibt es spezifische Sponsoringpackages für unterschiedlichste Bereiche und Einzelaktivitäten.

Zuständig für das Sponsoring ist Christina Kipshoven – Sie erreichen Christina per E-mail oder telefonisch unter der +41 (0)31 503 49 16 (Mo. – Do.).

Die Events im Überblick

Die EuroGames sind ein jährlich durchgeführter Multi-Sport-Anlass für LGBTIQ-Athlet*innen. Als Event der Inklusion sind die Spiele für alle Teilnehmenden offen, ungeachtet ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität und ihrer Leistungsklasse. 

Vom 26. bis 29. Juli 2023 reisen ca. 20’000 Sportler*innen und Besucher*innen aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und ganz Europa nach Bern um gemeinsam Sport zu treiben, zu feiern und die Stadt zu entdecken. Herzstücke des Events bilden das EuroGames Village auf dem Münsterplatz und die diversen Sportstätten der Stadt Bern. 

Die BernPride findet am 29. Juli 2023 statt und ist der erste LGBTIQ-Event in der Bundeshauptstadt seit 2017. Die BernPride besteht aus zwei Teilen: Die Demo durch die Berner Innenstadt, welche die weltweiten Errungenschaften der LGBTIQ-Bewegung feiert, und das anschliessende BernPride Festival auf dem Bundesplatz. 

Erwartet werden rund 15’000 Besucher*innen aus der ganzen Schweiz. Eine Teilnahme am Umzug durch die Innenstadt sowie der anschliessende Besuch des Festivals auf dem Bundesplatz stehen allen Personen offen, welche gemeinsam die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft feiern möchten.

EuroGames Bern 2023
Seit 1992 werden die EuroGames regelmässig ausgetragen, jeweils in einer anderen europäischen Stadt. Die Wettkämpfe stehen im Zeichen von Vielfalt und Inklusion und sind für alle Menschen ungeachtet ihrer Leistungsklasse offen, insbesondere auch für heterosexuelle. In den vergangenen Jahren fanden die EuroGames in Stockholm, Helsinki, Rom, Kopenhagen und Nijmegen statt.
Ziele der EuroGames

Der Sportverband EGLSF (European Gay & Lesbian Sport Federation) vergibt die Lizenz zur Durchführung der Spiele jeweils an einen seiner rund 130 angeschlossenen Sportvereine. Mit der Unterstützung von Bern Welcome und dem Berner Stadtpräsidenten Alec von Graffenried erhielt der Verein EuroGames Bern im Juli 2020 den Zuschlag. Für die Durchführung hat sich das OK folgende Ziele gesetzt:

» Die Förderung der Integration und Emanzipation von LGBTIQ-Personen im Sport
» Die Ermöglichung und Unterstützung des offenen Auftretens von LGBTIQ- Athlet*innen sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport
» Die Förderung und Pflege des Images von Bern und der Schweiz als offene und LGBTIQ-freundliche Destination in Europa.

Village & Sportstätten

Für das Check-in der Athlet*innen sowie für das Ausklingen nach den Wettkämpfen ist das für die EuroGames traditionelle «EuroGames-Village» mit Festbetrieb, Food und Drinks geplant. Das Village wird mitten in der Berner Altstadt auf dem Münsterplatz und der Münsterplattform aufgebaut.

Das sportliche Herz der EuroGames 2023 bilden die Sporthallen Wankdorf inklusive Allmend sowie die Sporthallen Weissenstein. Hier werden rund die Hälfte der voraussichtlich 25 Sportarten ausgetragen.

Sport & Aktivitäten

Im offiziellen Sportprogramm sind rund 25 Sportarten vorgesehen, die in Zusammenarbeit mit lokalen Sportvereinen organisiert werden. Klassische Sportarten wie Badminton, Fussball, Tanzsport und Volleyball sind genauso vertreten wie die etwas ausgefalleneren Disziplinen Quidditch, Rollerderby und Rugby.

Auch die Schweizer Tradition darf bei den EuroGames nicht fehlen: Aktivitäten wie Jass, Kubb und eine Raclette Night sind fester Bestandteil des geplanten Programms. Zudem sind weitere Aktivitäten wie City-Walks, ein Wanderprogramm, Yoga und ein Family-Day geplant.

Das sportliche Herz der EuroGames 2023 bilden die Sporthallen Wankdorf inklusive Allmend sowie die Sporthallen Weissenstein. Hier werden rund die Hälfte der voraussichtlich 25 Sportarten ausgetragen.

BernPride Festival auf dem Bundesplatz

Die BernPride findet am 29. Juli 2023 statt und ist nach der Pride 2000 und der Pride Ouest 2017 das dritte Mal, dass der LGBTIQ-Event in der Bundeshauptstadt durchgeführt wird.

Kernstück der Veranstaltung ist die in vielen Ländern durchgeführte Demo, welche die politischen Errungenschaften der LGBTIQ-Bewegung feiert und auf die Stonewall-Aufstände von 1969 in New York zurückgeht. Im Anschluss findet das BernPride Festival auf dem Bundesplatz statt: Wir feiern ein buntes Festival mit grosser Bühne, diversen Ständen und einer Vielzahl an Bands und Künstler*innen.

bern2023 BernPride
Sponsoring

Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, die EuroGames und das BernPride Festival zu unterstützen. Mit Ihrem Engagement:

» Unterstützen Sie die Integration von LGBTIQ-Personen im Sport
» Ist Ihr Unternehmen Teil des grössten LGBTIQ-Sportanlasses in Europa und/oder der ersten Pride in der Hauptstadt seit 2017
» Zeigen Sie mehr als 20’000 Besucher*innen, dass ihr Unternehmen offen, modern und engagiert ist
» Ist ihr Unternehmen bis zu vier Tage lang auf dem Berner Münsterplatz und dem Bundesplatz präsent
» Erhalten Sie eine Platzierung im offiziellen bern2023 Magazin
» Können Sie sich auf eurogames2023.ch im Vorfeld während und auch im Anschluss den Besucher*innen vorstellen

Sie haben die Möglichkeit sich als Partner für jeweils einen der beiden Events zu engagieren oder können auch beide Events unterstützen. Zudem gibt es spezifische Sponsoringpackages für unterschiedlichste Bereiche und Einzelaktivitäten.

Das Team

Zur Durchführung der EuroGames Bern 2023 und der BernPride (Demo & Festival) wurde der Verein EuroGames Bern gegründet. Der Verein ist eine gemeinnützige Organisation und wurde speziell für diese beiden Events ins Leben gerufen.

Unser Team besteht aus dem Vorstand und vielen Helfer*innen, die ihr Know-how und ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Hinzu kommen Hunderte von Volunteers, die bei den EuroGames Bern 2023 und der BernPride mitwirken.

Bei Interesse an einem Sponsoring steht Ihnen Christina Kipshoven gerne zur Verfügung.

Christina Kipshoven (she/her)
Lautes Haus GmbH
Blumensteinstrasse 2
3012 Bern

E-mail
+41 (0)31 503 49 16
Erreichbar Mo. – Do.

Für alle anderen Anliegen, welche die EuroGames und die BernPride betreffen, kontaktieren Sie die zuständigen Teams bitte direkt per Email. diese finden Sie auf der jeweiligen Event-Website.